Statements

Diese Mensch-Collage wurde aus Bildern der Schülerinnen und Schülern der Klasse 10 b der Falkschule zusammengebaut. Durch Morphing verschmelzen Körper und Kleidung zu einer Figur. Dies sind ihre Statements zu Politik:
stacks_image_FCBDCA86-626D-4B04-A1C4-5161C86C05E4
stacks_image_B7515D00-EA43-4913-9B08-AFB3F76D7DF6
"Ich finde, dass Politik sehr wichtig ist. Ohne Politik würde das staatliche System jedes Landes zusammenbrechen. Sie ist ein Grundstein unserer Gesellschaft." (Gurpreet)

"Politik ist da um Ordnung in der Welt zu schaffen, doch oft setzen sich die Stärkeren durch und die Ärmeren und Schwächeren verlieren. Eine Ordnung ist nur möglich, wenn in allen Bereichen etwas getan wird, z.B. bei der Zukunft der Kinder." (Bana)

"Politik ist meiner Meinung nach sehr wichtig, denn ohne die Politik würde es sehr viele Probleme geben." (Anis)

"Politik ist Kontrolle, über die sich die Wenigsten hinwegsetzen können – aber im Grunde ist sie eine notwendige Maßnahme. Vor allem ist sie Kopfsache." (Dimitri)

"Jeder darf sich in die Politik einmischen und seine Vertreter selbst wählen. Demokratie ist der Grundpfeiler unserer Gesellschaft. " (Ahmet)

"Die Politik kann so bleiben wie sie ist, sollte jedoch ihre Versprechen halten." (Jakov)

"Politik interessiert mich nicht. Sie geben das ganze Geld für die Natur und die Tiere aus, anstatt Straßen oder Schulen zu renovieren. Die Steuern sind viel zu hoch und die Renten viel zu niedrig." (Aleksandra)

"Die Steuern sind zu hoch. Die Politiker geben zu viel Geld für die Umwelt aus." (Deniz)

"Ich denke die Politik möchte alles perfekt haben und sie geben für unnötige Sachen Geld aus. Besser wäre, wenn die Politik das Geld für die wirklich notwendigen Dinge ausgeben würde." (Monika)

"Politiker geben leere Versprechen." (Fatma)

"Die Politik ist wie eine Pflanze, man muss sie wässern, pflegen und düngen." (Domenik)

"Ich finde, dass wir hier in Deutschland in guten Händen sind. Das einzige was ich negativ finde ist, dass Ausländer etwas vernachlässigt werden." (Akin)

"Ich finde, die Politik sollte sich mehr für die Entwicklung der Kinder einsetzen, denn die Zukunft der Kinder ist sehr wichtig." (Begüm)

"Ich denke Politik ist sehr kompliziert. Man muss viele verschiedene Meinungen kombinieren, Kompromisse sind meist nur schwer zu finden. Fast jeder fühlt sich durch eine Entscheidung eines Politikers benachteiligt. Man findet eigentlich nie jemanden, der vollkommen mit der momentanen politischen Situation einverstanden ist." (Jennifer)

"Die Politik tut viel für die Menschen, doch sie könnte mehr Einsatz leisten. Ich persönlich interessiere mich nicht für Politik und habe nicht wirklich Ahnung." (Maria)

"Ich denke die Politik versucht sich für alle sozialen Schichten einzusetzen, doch ist ihnen das aus finanziellen Gründen oft nicht möglich." (Jessica)

"Ich finde Politik sehr wichtig, aber viele Staaten können nicht richtig damit umgehen. Würde es keine Politik geben, würde alles viel schlimmer sein." (Irini)

"Ich denke, man hat keine Privatsphäre und wird zu oft kontrolliert." (Necati)

"Wichtig, doch nicht vollkommen: Zu hohe Steuern, zu niedrige Renten, Scheiß Nato und EU! Zu hohe Mehrwertsteuer, Srom-, Wasser- und Fahrkartenpreise." (Natali)

Diese Mensch-Collage wurde aus Bildern der Schülerinnen und Schülern der Klasse BF9b der Werner-von-Siemens-Schule zusammengebaut. Durch Morphing verschmelzen Körper und Kleidung zu einer Figur. Dies sind ihre Statements zu Politik:

stacks_image_DE7A675B-B9D2-484C-AECE-A4E8A95A9DF7
stacks_image_57A0DE4E-28F1-4C36-8602-8714E0A51166
"Alles leere Versprechen und keiner setzt was um.“ (Yüksel)

"Die lügen Alle.“ (Gabriel)

"Die Politik sollte kranken Leuten helfen und sie unterstützen.“ (Sven)

"Politiker reden die Straße schön, obwohl sie nicht wissen wie es auf ihr ist.“ (Kevin)

"Es geht den Politikern meistens nur um Geld und nicht um ihre Mitmenschen.“ (Riccardo)

"Man sollte die Bundeswehr aus Afghanistan abziehen.“ (Jens)

"Die Politiker reden viel, dabei dreht sich alles ums Geld. Die haben uns in den Händen.“ (Soufiane)

"Die Politiker halten nicht was sie versprechen. Es sind alles Lügner!“ (Patrick)

"Die Politiker führen sich auf wie Helden, dabei verkaufen sie ihre eigenen Länder…..und die Reichen werden reicher und die Armen immer ärmer.“ (Alper)

"Ich denke die Politiker zocken uns mit Mehrwertsteuererhöhungen ab, da sie immer im Minus sind und Geld brauchen.“ (Claudio)

"Die Politik ist falsch, da Sachen versprochen aber nicht gehalten werden.“ (Sven)

"Den Leuten, die zu viel Geld haben, fast alles nehmen und den Armen geben. Die vom Krieg zerstörten Häuser wieder aufbauen vom Geld, das genommen wurde.“ (Andrija)

Diese Mensch-Collage wurde aus Bildern der Schülerinnen und Schülern der Klasse 9 b des Goethe-Gymnasiums zusammengebaut. Durch Morphing verschmelzen Körper und Kleidung zu einer Figur. Dies sind ihre Statements zu Politik:

stacks_image_D990C1BF-5F0A-41F6-8C59-0C7635CD447E
stacks_image_92D0C7BA-84F7-4939-AE2E-714F04B0BD31
"Politik sollte jeden erreichen, dies tut sie nicht." (Aris)

"Ich denke, dass der Staat mehr Geld für Schulen ausgeben sollte und weniger für Banken". (Aschraf)

"Die Politik sollte das eigene Volk ernster nehmen anstatt auf andere Länder zu hören." (Aonik)

"Ich denke, dass die Politiker sich mehr für ihr Gehalt interessieren als für wirklich wichtige Dinge wie Umwelt oder Tierschutz." (Bianca)

"Ich habe kein Interesse an Politik." (Claudia)

"Ich denke, dass Deutschland sich mehr um die Schulen kümmern sollte." (Mensur)

"Deutschland sollte sich mehr um die Schulen kümmern." (Ilyas)

"Politiker handeln zu egoistisch, da sie sich nur für die Privilegien der Menschen einsetzen, wobei sie sich mehr für Tiere und Umweltschutz einsetzen sollten, da dies durchaus wichtige Themen sind. Menschen in Deutschland haben schon genug Rechte." (Elif)

"Politik sollte für die Gesellschaft und nicht für die Politiker gemacht werden." (Konstantin)

"Die Politik kann nichts dafür, wenn manche arbeitslose Bürger nicht dazu in der Lage sind, aktiv zu werden." (Kristijan)

"Politik ist etwas, zu dem jeder etwas beiträgt, weil es jeden betrifft und jeden einzelnen etwas angeht, ob er will oder nicht. " (Lara)

"Ich denke über die Politik, dass sie von der Mehrheit gewählt wird, die Politiker aber nie alle Wünsche der Wähler erfüllen. " (Mike)

"Die Politik sollte sich mehr für Familien in Not einsetzen." (Nuria)

"Politiker sollten mehr über die Menschen nachdenken als über persönlichen Profit." (Sabrina)

"Ich denke, dass sich die Politiker mehr um die Obdachlosen kümmern sollten." (Sabrina)

"Kümmert euch mehr um die sozial Benachteiligten unter uns." (Sammy!)

"Politik ist wichtig, da jeder Mensch etwas mit ihr zu tun hat." (Sawas)

"Ich denke, die Politik wird von der Mehrheit des Volkes regiert. Wenn sie nicht läuft, liegt es am Volk." (Sebastian)

"Politik spricht die falschen Themen an und lenkt meist von den echten Problemen ab." (Shahin)

"Ich denke, dass sich die Politik zu wenig für die Umwelt einsetzt."
(Thuy-Vy)

"Es gibt zu viele Obdachlose, für die sich zu Wenige einsetzen. Die Politiker sollten mehrere Zentren einrichten lassen, in denen Obdachlose im Winter etwas zu essen bekommen." (Truong)

"Ich denke, dass das Wort „Freiheit“ in der Politik nur dazu verwendet wird, um die Leute hereinzulegen." (Yildiz)